Die Anzahl an Antennen in Fahrzeugen ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Wo früher eine einzelne Stabantenne für den Radioempfang ausreichend war, werden heute Fahrzeugantennen für die unterschiedlichsten Dienste, wie Digitalradio, TV, Navigation, Funkzentralverriegelung und Mobilfunk benötigt. Aus Designgründen sind diese zum Beispiel in Scheiben, Außenspiegeln oder Spoilern, für den Kunden unsichtbar, verbaut.

Seit einigen Jahren stellt sich TZM den steigenden Herausforderungen die genannten Antennensysteme zuverlässig zu testen. Unsere Experten aus dem Bereich der Hochfrequenztechnik validieren diese mithilfe modernster Messtechnik durch verschiedene Testverfahren im Labor. Auch im Feld führen wir unterschiedliche Messungen auf definierten Testrouten im Schwach- und Starksignalbereich durch. Weiterhin werden beispielsweise die Reichweite des Fahrzeugschlüssels und die Zuverlässigkeit von Keyless-Go-Systemen getestet. Auch in naher Zukunft wachsen hier die Herausforderungen für TZM durch die Entwicklung neuer Dienste wie Car-to-Car/X-Kommunikation oder LTE MIMO Systemen weiter an.

KundeOEM-KundeBrancheAutomobiltechnik (Automotive)KompetenzenTestingLeistungenQualifizierung der Antennenleistungen gemäß Lastenheft im Labor und im Feld mit Abgabe einer fundierten Bewertung und FreigabeempfehlungTools & TechnologienHF-Messtechnik mit automatisierten Auswertetools