Als Kind hast du dich schon für Technik interessiert und dir zu Weihnachten immer den neuesten Fischer- oder Legotechnik Baukasten oder PC gewünscht? Dann lebe deine Leidenschaft für neueste Technik und innovative Entwicklungen bei uns nun aus. Löse jeden Tag mit unserem Team – deinen zukünftigen Kollegen – spannende Aufgaben mit Freude, Kreativität und Motivation aus dem Bereich der Softwareentwicklung, dem Testing oder dem Engineering vor Ort bei unserem Kunden für die Automobil-, Medizin- oder Automatisierungsbranche. Seit 25 Jahren wird es bei uns nie langweilig. Neugierig? Dann lies schnell weiter!

Wir suchen einen Studenten im Rahmen einer Abschlussarbeit im Praxissemester zum Thema „Entwicklung und Optimierung einer Hardwareplattform für die Entwicklung von vernetzten Automobilsystemen“.

Warum zu TZM? Weil du wie wir …

  • Leidenschaft für Technik hast,
  • pure Kreativität bist,
  • die Herausforderungen liebst,
  • Technik deine Stärke nennst,
  • eine andere Denkweise hast,
  • nie aufgibst, und immer dein Bestes gibst,
  • bei Herausforderungen immer positiv bleibst,
  • nie ins Bett gehst ohne etwas Neues gelernt zu haben.

Das sind die Aufgaben, die auf dich warten!

Im Rahmen deines Praktikums oder deiner Abschlussarbeit nimmst du unseren Entwurf für die neue Evaluierungs- und Entwicklungsplattform unter die Lupe. Du nimmst die ersten Hardwaremuster in Betrieb, sammelst Erfahrungen und führst ein Redesign durch. Kern dieser Plattform ist ein neuer Prozessor aus der Aurix-Familie von Infineon. Dieser Prozessor unterstützt bereits die neue CAN FD Technologie sowie Ethernet. Während der Entwicklung integrierst du Stück für Stück die unterschiedlichen Peripheriebaugruppen für die automobilen Bussysteme. Die erforderlichen Softwarekomponenten werden von dir mit einer Entwicklungsumgebung auf Eclipse-Basis nach Bedarf selbst entwickelt. Für die Messungen während der Inbetriebnahme verwendest du die Busanalysesoftware CANoe der Firma Vector Informatik sowie ein Oszilloskop mit Vehicle Network Analyser. Für das Redesign verwendest du den Schaltplan- und Layouteditor EAGLE.

Was erwarten wir von dir?

  • Erste Erfahrungen mit Hardwareentwicklung
  • Grundlagen der Mikrocontrollertechnik
  • Grundlagen der hardwarenahen Programmierung mit C/C++
  • sehr gute Deutsch-Kenntnisse in Wort & Schrift

Lust auf mehr? Worauf wartest du? Bewirb dich jetzt!

Tagged as: Software, CAN, C#, Elektronik, µC, Programmierung, Hardware, Eagle